Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Manuelle Therapie


 

Massage und Faszientechnik

- kann je nach Anwendungsart tonisierend bzw. detonisierend wirken

- regt die Durchblutung und den Lymphfluss an

- lindert Schmerzen

- mobilisiert

- erhöht bzw. regt den Muskeltonus an (geeignet bei Lähmungen)

 


 

 Narbenmassage

Narbengewebe ist oftmals dick, hart und schwer beweglich.

Durch eine bestimmte Massagetechnik wird das unter der Narbe liegende Gewebe mobilisiert und gelöst.

 


 

 Passives Bewegen

Dies ist eine Methode, Gelenke ohne Muskelkraft des Tieres, sondern manuell von mir zu bewegen.

Ziel ist, die Gelenkfunktion beweglich (gleitend) zu halten.

Zudem wirkt diese Behandlungsart schmerzlindernd (z.B. bei Arthrose).

 


 

Osteopathie

Durch spezielle Weichteiltechniken, bei denen Wirbelkörper oder Gelenke in ihrer Beweglichkeit und

Einschränkung getestet werden, können Blockaden gelöst werden.

 


Bildergalerie